Rumpelstilz & Glück

Spiel:
Stefan Grassl
Rudi Hebinger

Regieberatung:
Caroline Richards

Dauer:
ca. 50 Minuten

Alter:
ab 3 Jahren

technische Erfordernisse:
Stromanschluß

Liedarrangement:
Bernd Kronowetter

ist die Geschichte von 2 Herren, die immer wieder in die Welt der Märchen hineinkippen und auch die Zuschauer auf charmante Weise in einige Grimms Märchen hineinstoßen.
Eigentlich wollen Roman Rumpelstilz und Johannes Glück nur eine neue Kommode liefern, aber diese wird zum Hexenhaus von Hänsel und Gretel, zum Turm der Prinzessin, es taucht das Wildschwein auf und wird vom tapferen Schneiderlein bekämpft. Rumpelstilzchen singt ein Lied und der Froschkönig holt die Kugel für einen Kuß aus dem Brunnen. Der Kaiser erteilt den Helden Prüfungen, worauf diese das goldene Haar des Teufels und den rechten Schuh der Prinzessin finden müssen. Zu guter letzt wird diese auch noch aus dem Turm befreit!

Und das alles ohne große Requsiten und Kostümwechsel, aber mit viel Spaß und Phantasie!

Das Stück "Rumpelstilz und Glück" ist als CoProduktion von Theater Barfuß/Blum und dem Festival la Strada in Graz 2011 entstanden. dort hatte es auch Premiere.
Bei der Erarbeitung hat uns Caroline Richards geholfen, d.h. eigentlich hat sie Regie geführt, aber seit der Premiere hat sich das Stück ziemlich weiterentwickelt und wir werden sehen, ob sie es noch als "Ihres" akzeptieren will. Die Probenphase mit Caroline war ein total lustvoller, intensiver und vorallem spaßiger Prozeß.
Die Schauspieler Rudi Hebinger und Stefan Grassl sind Gründungsmitglieder von Theater Irrwisch (www.irrwisch.at ) und seit 24 Jahren als Straßentheatermacher weltweit unterwegs. Rudi ist Mitglied der Roten Nasen Clowndoktors und Gründer von Theater Blum.
 
Dies ist die erste gemeinsame Produktion von Theater Barfuß und Theater Blum für Kinder, aber wie sich herausgestellt hat, ist sie sowohl für kleine (Kindergarten), mittlere (Volksschule) und große Kinder (die Eltern und das Kind in jedem Erwachsenen) amüsant und kurzweilig.

Lied anhören